Aktualisiert04.09.2017

BuiltWithNOF

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland
Rudolf Steiner - Zweig in Mannheim          

    Zweigarbeit am Thema:     „ Friedensfähigkeit durch die Grundstein-Meditation“
                                  
aktuell an : GA 232, Vortrag vom 23.11.1923

                                   ( ab Mi 20.09.2017, 20:00 )

Über die Anthroposophische Gesellschaft:
In der Anthroposophischen Gesellschaft begegnen sich Menschen, die sich für grundlegende Fragen des Daseins interessieren:
Was ist der Mensch, was macht sein Menschsein aus? Wie ist die Menschheit im Lauf der Evolution entstanden? Was ist Aufgabe des Menschen und der Menschheit? Worin besteht der Sinn unseres Lebens auf der Erde? Wie erlangt man Erkenntnisse Geistiger Welten? Wie geht Reinkarnation? Wie kann Friedensfähigkeit erreicht werden?
 Platzhalter-Bild
Mitglieder und Interessenten studieren am Vortragswerk und den Schriften Rudolf Steiners. Es gibt Vorträge von Gastrednern, künstlerische Übungen mit Eurythmie / ggf. Sprachgestaltung sowie Seminare und Gesprächskreise .
Die Treffen finden im Rudolf Steiner-Haus Mannheim statt. Foto

Die Anthroposophische Gesellschaft ist öffentlich.
Mitglied kann jeder werden, der in der Einrichtung des Goetheanum in Dornach Schweiz, etwas berechtigtes sieht.
Die Prinzipien und  Statuten der Gesellschaft finden Sie unter: 
 www.goetheanum.org/256.html

Wenn Sie Fragen haben oder mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns an : 0621 / 42 36 640- oder senden Sie eine Email an steiner-zweig-ma@arcor.de

[Home] [Infos] [Rundgang] [Fragen] [Veranstaltung] [Kontakt] [Links] [Impressum]