Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland
Rudolf Steiner - Zweig in Mannheim          

Aktualisiert 27.11.2018

BuiltWithNOF

Details zu den Veranstaltungen

       Vortrag von David Lohner, Hamburg

  “Rudolf Steiner-und die Weihnachtstagung 1923/24

                                     
       Mittwoch, den 7.November 2018 – 20:00 Uhr
       Rudolf Steiner-Haus, Zielstraße 26A, Mannheim

Zum Vortragsinhalt:
Nachdem das erste Goetheanum, der Zentralbau der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz, in der Silvesternacht 1922 durch Brandstiftung eine „Ruine“ geworden war, beschrieb Rudolf Steiner die Anthroposophische Gesellschaft als „auch mit etwas Ruinenhaftem in sich“. Im Verlauf des Jahres 1923 hat sich Rudolf Steiner dann dazu entschlossen mit der Anthroposophischen Gesellschaft einen Neuanfang zu wagen. So wurde mit der Weihnachtstagung die Anthroposophische Gesellschaft in einer „neuen Form“ begründet.
Aus welchen verschiedenen Elementen setzt sich diese neue Form zusammen? Was bedeutet die Weihnachtstagung für den Eingeweihten Rudolf Steiner?
Wie ist die Weihnachtstagung auch heute noch wirksam?

Auf diese Fragen wird Herr Lohner im Vortrag näher eingehen.
 

[Home] [Infos] [Rundgang] [Fragen] [Veranstaltungen] [Details] [Kontakt] [Links] [Impressum]